Akupunktur

lat: acus = die Nadel und punctio = das Stechen.

  
Die Akupunktur ist ein sehr wichtiges Teilgebiet 
der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie geht davon aus, dass die Lebensenergie des Körpers (Qi) auf genau definierten Leitbahnen zirkuliert und somit einen Einfluss auf unsere Körperfunktionen hat. Ist dieser Qi-Fluss blockiert, können Störungen  in den einzelnen Körperfunktionen auftreten. Durch die Stimulation von Akupunkturpunkten  mit feinen Nadeln wird der Qi-Fluss wieder harmonisiert.      

Einige Anwendungsgebiete: 

-Schmerzen im Bewegungsapparat

       *Kniegelenkbeschwerden

       *Schulter-Arm-Syndrom          

      *Nackenschmerzen 

-Depressive Verstimmungen      

-Beschwerden in den Wechseljahren 

-Allergien       und viele andere Bereiche


Akupressur

Auch die Akupressur ist ein wichtiges Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Durch gezielte Massage an Akupunkturpunkten können
Schmerzen gelindert werden.    

 Mira Brück

Heilpraktikerin